Für Populismus immer geeignet

Der Immobilienmakler – für Populismus immer geeignet.

Stets vor großen Wahlen haut man auf einen Berufsstand ein, der seit Jahrzehnten für funktionierende Prozesse in der Immobilienwirtschaft steht. Und wie immer vor einer Wahl wird dem Makler Reichtum für wenig Arbeit unterstellt und man möge Maklerdienstleistungen monetär nach oben begrenzen, um die Käufernebenkosten niedrig zu halten. Diesmal springt der grüne Politiker Harbeck auf den sozialistischen Populismus-Express auf und will Immobilienkäufer entlasten.

Wir dürfen klarstellen, dass der Staat durch seine Steuern den Immobilienkauf zum Teil massiv verteuert. Die vormals eingeführte Grunderwerbssteuer von 3,5% auf den Kaufpreis ist eine große Hürde für Immobilienkäufer. Nachdem diese Steuer in fast allen Bundesländern (Ausnahme Bayern und Sachsen) mittlerweile auf bis zu 6,5% erhöht wurde, schlägt diese Position stark belastend in die Immobilienkauf-Kalkulation.

Zu den Kaufnebenkosten, die jeder Immobilienkäufer zahlen muss, gehört die Grunderwerbsteuer. Die Höhe der Steuer ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und beträgt zwischen 3,5 und 6,5 Prozent des Kaufpreises. So hoch ist die Grunderwerbsteuer in den einzelnen Bundesländern:

 

Baden-Württemberg 5,0 %
Bayern 3,5 %
Berlin 6,0 %
Brandenburg 6,5 %
Bremen 5,0 %
Hamburg 4,5 %
Hessen 6,0 %
Mecklenburg-Vorpommern 6,0 %
Niedersachsen 5,0 %
Nordrhein-Westfalen 6,5 %
Rheinland-Pfalz 5,0 %
Saarland 6,5 %
Sachsen 3,5 %
Sachsen-Anhalt 5,0 %
Schleswig-Holstein 6,5 %
Thüringen 6,5 %

 

Hier könnte der Staat, sofern er wirklich den Immobilienkäufer entlasten möchte, die Grunderwerbssteuer drastisch senken oder für den ersten Immobilienkauf ganz abschaffen. Dies wäre eine sinnvolle und unterstützende Maßnahme, um einen Einstieg in Immobilieneigentum zu fördern. Populistisch erfolgreicher ist es auf Immobilienmakler „einzudreschen“ oder Einfamilienhäuser verbieten zu wollen. Diese Ideen aus dem vorletzten Jahrhundert werden aktuell nur noch von der SPD überboten, die über eine dauerhafte Mietpreisobergrenze fabuliert.

Gerne kann Herr Habeck sich anschauen, welche Leistungen ein qualifiziertes Maklerunternehmen erbringt, bevor er sich unqualifiziert darüber äußert, wie man einen Berufsstand beschneidet.

Um mehr Wohnraum zu schaffen und mehr Menschen in die eigeneImmobilie zu bringen, benötigt es keine Verbote oder politischen Populismus, sondern sinnvolle Maßnahmen, die eigentlich bis in die Spitze der politischen Gremien bekannt sein sollten.

Der Bundesverband BVFI unterstützt die Aktion gegen eine Falschdarstellung eines ehrwürdigen Berufsstandes und begründet eine Aktion „Qualitätsoffensive für beste Marktreputation“.

BVFI: Aktion Qualitäts-Offensive für beste Markt-Reputation.

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Wohnung kaufen Unterschleißheim

Das Nutzungskonzept für diese 3-Zimmer-Wohnung überlassen wir komplett dem neuen Eigentümer: Entweder wollen Sie ja diese Wohnung für sich selbst oder für Ihre Kinder kaufen und selbst bewohnen, das ist die eine Möglichkeit. Oder Sie […]

Weiterlesen

Immobilienmakler Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Sie haben eine Immobilie welche sie vermieten oder verkaufen möchten und suchen nach entsprechenden Marktdaten? Wir sind für Sie tagesaktuell und bieten eine Übersicht des Marktes, verbunden mit aktuellen Marktdaten sowie historischen Daten. Wir sind […]

Weiterlesen

Werden Sie Immobilienmakler

Wir suchen für unseren Standort in München-Nymphenburg Verstärkung.  Schon immer galten Immobilien in Deutschland als eine sichere und solide Kapitalanlage. Die Nachfrage ist konstant groß, selbst oder gerade in wirtschaftlich unruhigen Zeiten. Wir suchen Sie! Werden […]

Weiterlesen

UNSER TEAM

mit Leidenschaft dabei

Michael Mühlmann

Immobiliengutachter
Dipl. Sachverständiger (DIA)
Betriebswirt (VWA)
Abgeordneter im Bundeskongress für die Immobilienwirtschaft (BVFI)
Regionaldirektor München für den Bundesverband für die Immobilienwirtschaft (BVFI)


Superkraft:
Special Operations & Immobiliengutachten

mm(at)isb-muenchen-immobilien.de

Kristina Kühn

DEKRA zertifizierte Sachverständige D1
Immobilienmaklerin (IHK)
Grundstücks- und Hausverwalterin (IHK)
Abteilungsleitung Immobilienverkauf
Sales Manager




Superkraft:
Macht Käufer und Verkäufer glücklich

kk(at)isb-muenchen-immobilien.de

Jutta Mühlmann-Rab

Diplom Kauffrau
Münchens erste DEKRA zertifizierte Immobilienmaklerin
Immobilienverkauf & Offline-Marketing

Geschäftsführende Gesellschafterin



Superkraft:
Mediator - hält als Wassermann stets die Waage

jmr(at)isb-muenchen-immobilien.de

Dennis Florczyk

DEKRA zertifizierter Immobilienbewerter für Wohnimmobilien
Sales Manager Immobilienrente

Superkraft:
Immobilienbewertung sowie Immobilienverrentung

df(at)isb-muenchen-immobilien.de

Victor Willi Batista Santos

Immobilienverkauf - Verkaufsassistenz



Superkraft:
... loading process to complete

vbs(at)isb-muenchen-immobilien.de

Chris Beutner

Marketing - Fotograph



Superkraft:
Seine Bilder erzählen Geschichten

Diana Fey

Marketing


Superkraft:
„Hüterin des Wortschatzes"

Sabine Rocholl

Architektin


Superkraft:
Schafft aus Gedanken reale Immobilien

Carsten Neder

Marketing - Grafik


Superkraft:
Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat

Leander Rab

Marketing - Bildmanufaktur


Superkraft:
... loading process to complete

Monika Wagner

On- und Offlinemarketing


Superkraft:
„Kreativität in den Händen strategischer Disziplin"