Bayern bringt (verfassungswidrige?) Grundsteuer voran

Bayern will bei der Grundsteuer von den Bundesvorgaben abweichen und ein Grundsteuermodell unabhängig vom Wert des Grundstücks einführen. Das Modell sieht eine einheitliche Bemessungsgrundlage für Grundstücksfläche und Gebäudefläche vor. Abschläge gibt es für Wohnflächen, sozialen Wohnungsbau oder Denkmalschutzimmobilien. Laut eines Gutachtens der Universität Potsdam wäre das Gesetz allerdings verfassungswidrig. Am Donnerstag soll das bayerische Parlament darüber beraten, fällig wäre die neue Grundsteuer zum ersten Mal 2025.

Die neue Grundsteuer setzt für Grundstücke 4 Cent pro Quadratmeter fest, für Gebäudeflächen 50 Cent pro Quadratmeter. Je nach Gebäudeart oder Hebesatz der Gemeinde würde die Steuer variieren. Nicht aber abhängig vom Wert einer Immobilie. Genau darin sehen die Befürworter den Vorteil: die Steuer wäre einfach und unbürokratisch, würde nicht automatisch mit dem Wert steigen und insofern auch nicht ständig neu berechnet werden müssen.

Gegner sehen aber eine unfaire Verteilung, weil beispielsweise ein Einfamilienhaus am Stadtrand ähnlich bewertet würde, wie eine Villa im Zentrum.

Weiterlesen auf Immobilienzeitung

#Bayern bringt (verfassungswidrige?) Grundsteuer voran

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Immobilienmakler Schäftlarn

Sie haben eine Immobilie welche sie vermieten oder verkaufen möchten und suchen nach entsprechenden Marktdaten? Wir sind für Sie tagesaktuell und bieten eine Übersicht des Marktes, verbunden mit aktuellen Marktdaten sowie historischen Daten. Wir sind […]

Weiterlesen

Einsichtnahme in das Grundbuch

Wer bekommt Einsichtnahme in das Grundbuch?   Diese Frage war vor dem Jahr 2014 nicht zu beantworten, denn Grundbuchämter führten keine Listen darüber, wer Einblick in das Grundbuch genommen hat. Und auf Rückfrage hüllten sich […]

Weiterlesen

Immobilienangebote sinken deutlich

Die Immobilienangebote sinken deutlich Christi Himmelfahrt hat sich deutlich auf die Angebotsmenge des deutschen Wohnimmobilienmarktes ausgewirkt. Nach einer klaren Erholung der Zahlen nach dem Abfall über die Osterferien ist erneut ein starker Einbruch zu verzeichnen. […]

Weiterlesen

UNSER TEAM

mit Leidenschaft dabei

Michael Mühlmann

Dipl. Sachverständiger (DIA)
zertifiziert nach DIN EN ISO/IEC 17024 durch European Certifikation EUcert CYF
Abgeordneter im Bundeskongress für die Immobilienwirtschaft (BVFI)
Regionaldirektor München für den Bundesverband für die Immobilienwirtschaft (BVFI)


Superkraft:
Special Operations & Immobiliengutachten

Kristina Kühn Verkaufsleitung

Kristina Kühn

Leitung Niederlassung Nymphenburg
Abteilungsleitung Immobilienverkauf
DEKRA zertifizierte Sachverständige D1
Immobilienmaklerin (IHK)
Grundstücks- und Hausverwalterin (IHK)




Superkraft:
Macht Käufer und Verkäufer glücklich

Jutta Mühlmann-Rab, Geschäftsführerin

Jutta Mühlmann-Rab

Diplom Kauffrau
Münchens erste DEKRA zertifizierte Immobilienmaklerin
Immobilienverkauf
Geschäftsführende Gesellschafterin




Superkraft:
Mediator - hält als Wassermann stets die Waage

Gianluca Oetzel, Kundenbetreuung und Akquise

Gianluca Oetzel

Immobilienmakler
Sales Assistent

Superkraft:
Schlechte Zeiten sind gute Zeiten für Immobilieneigentümer

Hier könnte Ihr Name stehen

Wir stellen ein!
Immobilienmakler für den Immobilienverkauf


Jetzt bewerben!

Thomas Kamrau

Thomas Kamrau

Immobilienmakler (IHK)
Immobilieneinkauf | Immobilienbewertung

Superkraft:
Freude am Kunden und Freude an der Immobilie

Yvonne Wiest, Marketing

Yvonne Wiest

Marketing
Online-und Offline-Immobilien-Marketing

Superkraft:
„Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat"

Andrey Dimitrov

Marketing - Fotograf


Superkraft:
Seine Bilder erzählen Geschichten

Sabine Rocholl / Architektin / Team ISB München Immobilien

Sabine Rocholl

Architektin


Superkraft:
Schafft aus Gedanken reale Immobilien

Leander Rab

Leander Rab

Marketing


Superkraft:
3D Vermessungsexperte und Wohnflächenerfassung sowie Bildmanufaktur