Im Alter nicht mehr auf jeden Cent achten

Studie: Senioren fürchten, dass ihr Erspartes nicht bis zum Lebensende reicht

Im Alter nicht mehr auf jeden Cent achten zu müssen – davon träumen so gut wie alle Bundesbürger. Doch die Realität sieht anders aus: Obwohl die Generation der heutigen Rentner finanziell noch vergleichsweise gut dasteht, fürchten 51 Prozent der Frauen und 38 Prozent der Männer, dass ihr Erspartes nicht bis zum Lebensende reicht, so das Ergebniss einer bevölkerungsrepräsentativen Studie der Deutsche Leibrenten AG gemeinsam mit der Deutschen Seniorenliga.

Trotz guter Vorsätze schaffen es zahlreiche Rentner nicht, sich finanziell so abzusichern, dass sie bis zum Ende ihr gewohntes Leben führen können. Grund: Sie unterschätzen die Kosten, die im späteren Rentenalter auf sie zukommen. Oft ist das Leben dann erheblich teurer, als man es vielleicht 20 Jahre zuvor gedacht hat. Dazu tragen nicht zuletzt Aufwendungen für das Eigenheim bei, das laufend instandgehalten werden will. Aber auch Behandlungen im medizinischen Bereich verursachen zusätzliche Kosten, die so nicht einkalkuliert waren.

In solchen Situationen kann die sogenannte Immobilien-Leibrente eine Lösung sein. Dabei werden die eigenen vier Wände „verrentet“, das heißt an ein spezialisiertes Immobilien-Unternehmen wie die Deutsche Leibrenten AG aus Frankfurt verkauft. Im Gegenzug erhalten die Ruheständler eine lebenslange monatliche Zusatzrente und ein Wohnrecht auf Lebenszeit (Nießbrauchrecht). Es erlischt erst, wenn der Senior beziehungsweise bei Paaren der letzte von beiden verstirbt. Auch Einmalzahlungen oder eine Kombination mit monatlichen Rentenzahlungen sind möglich.

„Mit einer Immobilien-Leibrente kann das Kapital, das in der Immobilie gebunden ist, schon zu Lebzeiten flüssig gemacht werden“, so Friedrich Thiele, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Leibrenten AG.

Gut zu wissen: Der Marktführer für die Immobilien-Leibrente in Deutschland behält alle angekaufen Objekte im eigenen Bestand und verpflichtet sich vertraglich auch zur Übernahme der Instandhaltungskosten. In Frage kommt eine Immobilien-Leibrente für Senioren ab 70 Jahren, und zwar für Einzelpersonen und Paare mit und ohne Erben. Angekauft werden Immobilien durch die Deutsche Leibrenten AG im gesamten Bundesgebiet. Auch die Deutsche Seniorenliga und der Bundesverband 50plus empfehlen das Produkt.

Mehr Informationen zur Leibrente finden Sie auch hier auf unserer Webseite.

Ihre Anprechpartner:

Michael Mühlmann oder Dennis Florczyk

Telefon München 089 520 646 36

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Der Weihnachtsmann und das Alter

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Heiligen Abend und damit auch dem Jahresende. Auch für den Weihnachtsmann beginnt nun die stressigste Zeit des Jahres. Aber nicht nur die Weihnachtszeit scheint für den netten, alten […]

Weiterlesen

So finden Sie im Alter Unterstützung für Haushalt und Garten

Als Sie Ihr Eigenheim einst mit Ihrer Familie bezogen haben, sprühten Sie noch vor Energie und Tatendrang. Das hat sich inzwischen leider ein wenig geändert, die Handgriffe im Haushalt und bei der Gartenpflege bereiten Ihnen […]

Weiterlesen

Immobilieneigentümer im Alter

Wohlhabend und arm zugleich – Immobilieneigentümer im Alter Die Ersparnisse stecken in den eigenen vier Wänden Etwa zwei Millionen deutsche Immobilienbesitzer über 65 Jahre haben monatlich weniger als 1.000 Euro zur Verfügung. Sie leben damit […]

Weiterlesen

UNSER TEAM

mit Leidenschaft dabei

Michael Mühlmann

Dipl. Sachverständiger (DIA)
zertifiziert nach DIN EN ISO/IEC 17024 durch European Certifikation EUcert CYF
Abgeordneter im Bundeskongress für die Immobilienwirtschaft (BVFI)
Regionaldirektor München für den Bundesverband für die Immobilienwirtschaft (BVFI)


Superkraft:
Special Operations & Immobiliengutachten

Kristina Kühn

DEKRA zertifizierte Sachverständige D1
Immobilienmaklerin (IHK)
Grundstücks- und Hausverwalterin (IHK)
Abteilungsleitung Immobilienverkauf
Sales Manager




Superkraft:
Macht Käufer und Verkäufer glücklich

Jutta Mühlmann-Rab

Diplom Kauffrau
Münchens erste DEKRA zertifizierte Immobilienmaklerin
Immobilienverkauf
Geschäftsführende Gesellschafterin





Superkraft:
Mediator - hält als Wassermann stets die Waage

Luca Maximilian Mühlmann

Kundenbetreuung
Akquise I Vertrieb I Kundenservice

Superkraft:
Kunden gewinnen - Kunden begeistern

Hier könnte Ihr Name stehen

Wir stellen ein!
Immobilienmakler für den Immobilienverkauf


Jetzt bewerben!

Thomas Kamrau

Thomas Kamrau

Immobilienmakler (IHK)
Sales Assistent

Superkraft:
Freude am Kunden und Freude am Immobilienverkauf

Yvonne Wiest

Marketing
Online- und Offline, SEO/SEA

Superkraft:
„Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat"

Andrey Dimitrov

Marketing - Fotograph


Superkraft:
Seine Bilder erzählen Geschichten

Diana Fey / Team ISB München Immobilien

Diana Fey

Marketing


Superkraft:
„Hüterin des Wortschatzes"

Sabine Rocholl / Architektin / Team ISB München Immobilien

Sabine Rocholl

Architektin


Superkraft:
Schafft aus Gedanken reale Immobilien

Carsten Neder / ISB München Immobilien Team / Grafik

Carsten Neder

Marketing - Grafik


Superkraft:
Freude an Kreativität der Grafik

Leander Rab

Leander Rab

Marketing


Superkraft:
3D Vermessungsexperte und Wohnflächenerfassung sowie Bildmanufaktur

Hanna Poppensieker

Immobilienmaklerin
Sales Assistent

Superkraft:
under construction - Neuzugang im Team

Gianluca Oetzel

Kundenbetreuung
Akquise I Vertrieb I Kundenservice

Superkraft:
under construction - Neuzugang im Team