Immobilienmakler wehren sich erfolgreich gegen die E‐Makler‐Idee der Proptech‐Riesen

Der Kampf um Marktanteile wird seit einigen Jahren mit Millionenbeträgen von Proptech‐Unternehmen ausgeführt.

Ziel ist – mit Millionenbeträgen ‐ eine Markt‐Dominanz zu erlangen und den klassischen Immobilienmakler durch den E‐Makler zu ersetzen.

Corona lässt grüßen. Denn mit dem Einsperren der Immobilienmakler konnten die Testläufe der E‐Industrie in Sachen Maklerersatz gestartet werden: Drohnen‐Besuche der Immobilien. Was als Service, als Fun verkauft wurde, war eine wunderbare Ebene um virtuelle Luftschlösser auf dem Boden der Zukunftsindustrie Realität werden zu lassen.

Hallo, E‐Makler, kannst Du mir helfen? Es sind Einbildungen, die der E‐Markt dem Kunden vorgaukelt: schnelle Wertanalyse der Immobilie, schnelle Vermittlung, kaum Vermittlungskosten. Bis der Markt erobert ist und bestimmt werden kann. Dann ist alles in ein Ablaufprogramm eingespeist: Hier die Immobilie, das Listing, der Kunde, der Notarvertrag. Alles klappt wie am Schnürchen. Und der Service, die Hilfe, der Respekt, die Dienstleistung, diese analytische Distanz, das Fingerspitzengefühl, das Zuhören und all die Fragen, die ein live vor Ihnen stehender Makler beantworten kann? Ein Programm wird lernen, Fragen zu beantworten. Doch kennt es den Handwerker, der mal „außer der Reihe“ ein Problem löst. Kennt ein Programm Baufinanzierer, die dann doch noch etwas auf die Reihe bringen, ohne mit einer Schufa‐Abfrage Dinge unmöglich zu machen?

Der Ausgang aus dem aktuellen System der Zwangsjacken heißt: Off‐Market‐Place, heißt IMAG, das Kürzel für die Immobilienmakler AG. – Es sind bereits nach einem Monat des Bestehens mehr als einhundert Makler, die sich sagen, es muss einen anderen Weg geben, einen Weg, der die Immobilie wieder dorthin bringt, wo sie hingehört: in die Service‐Betreuung der Maklerinnen und Makler vor Ort. – Keine Zentrale, sondern eine Tasse Kaffee und ein Gespräch zwischen Menschen, in einem realen und nicht in einem virtuellen Raum. Denn Immobilien sind immer noch Teil des Raumes in dem wir tatsächlich atmen!

Die Proptech Industrie bleibt mit IMAG außen vor! Denn der Off‐Market‐Place der Zukunft heißt Makler‐Portal! Alle Makler, welche sich über die Immobilienmakler‐AG organisieren, sind verbunden mit allen Immobilien der damit sich organisierenden Makler. – Zukunftsmusik? – Im Kleinen wird das heute schon praktiziert. Dafür wird der Begriff „Gemeinschaftsgeschäft“ zwischen Maklern benutzt. Nur heißt der IMAG‐Schritt: wir sind die Gemeinschaft. Hier wird nicht spekuliert, hier wird Basis‐Arbeit kultiviert. Denn jeder Makler der IMAG hat einen Aktien‐Anteil, so dass er sagen kann: das ist mein Unternehmen, das hier mein Atmen, mein Wissen, meine Fortbildung, mein Netzwerk und mein Berufsbild, hier bei mir, dezentralisiert.

Wer als angesprochener Makler sich diese Idee vor Augen führen möchte, der ist herzlich eingeladen sich einfach über die Webseite www.immobilenmakler.ag einen ersten Eindruck zu verschaffen. Die IMAG ist unter der Nummer 0231 999 808 80 für Fragen erreichbar.

Ihr persönlicher Ansprechpartner in München: Michael Mühlmann, Dipl. Sachverständiger (DIA), COO der ISB München Immobilien GmbH

 

Der Off-Market-Place der IMAG

 

 

 

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Hilfe – Wohnung zum Kauf gesucht

Eine solvente Suchkundin hat uns beauftragt, eine passende Wohnung für sie zu finden. Da unsere Kundin mittlerweile seit fast 12 Monaten auf der Suche ist, ist sie auch bereit für den einen oder anderen Kompromiss! […]

Weiterlesen

Grunderwerbsteuer senken – Wohneigentum fördern

Die Grunderwerbsteuer senken Bund und Länder haben in den letzten Jahren die Grunderwerbsteuer von 2 % auf bis zu 6,5 % erhöht. Eine Erhöhung um bis zu 325 %. • Eigentum fördern, statt mit Steuern zu […]

Weiterlesen

Hausabbruch München: Was Sie darüber wissen sollten

Hausabbruch München: Was Sie darüber wissen sollten   Abbruch eines Gebäudes Hausabbruch München: Ein Gebäude mit vermieteten Räumen darf nicht abgerissen werden, bevor nicht alle Mietverträge rechtswirksam beendet und alle Wohnungen geräumt sind. Der gewünschte […]

Weiterlesen

UNSER TEAM

mit Leidenschaft dabei

Michael Mühlmann

Dipl. Sachverständiger (DIA)
zertifiziert nach DIN EN ISO/IEC 17024 durch European Certifikation EUcert CYF
Abgeordneter im Bundeskongress für die Immobilienwirtschaft (BVFI)
Regionaldirektor München für den Bundesverband für die Immobilienwirtschaft (BVFI)


Superkraft:
Special Operations & Immobiliengutachten

Kristina Kühn Verkaufsleitung

Kristina Kühn

Leitung Niederlassung Nymphenburg
Abteilungsleitung Immobilienverkauf
DEKRA zertifizierte Sachverständige D1
Immobilienmaklerin (IHK)
Grundstücks- und Hausverwalterin (IHK)




Superkraft:
Macht Käufer und Verkäufer glücklich

Jutta Mühlmann-Rab, Geschäftsführerin

Jutta Mühlmann-Rab

Diplom Kauffrau
Münchens erste DEKRA zertifizierte Immobilienmaklerin
Immobilienverkauf
Geschäftsführende Gesellschafterin




Superkraft:
Mediator - hält als Wassermann stets die Waage

Gianluca Oetzel, Kundenbetreuung und Akquise

Gianluca Oetzel

Immobilienmakler
Sales Assistent

Superkraft:
Schlechte Zeiten sind gute Zeiten für Immobilieneigentümer

Hier könnte Ihr Name stehen

Wir stellen ein!
Immobilienmakler für den Immobilienverkauf


Jetzt bewerben!

Thomas Kamrau

Thomas Kamrau

Immobilienmakler (IHK)
Abteilungsleitung Immobilienverrentung

Superkraft:
Freude am Kunden und Freude an der Immobilienrente

Yvonne Wiest, Marketing

Yvonne Wiest

Marketing
Online-und Offline-Immobilien-Marketing

Superkraft:
„Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat"

Andrey Dimitrov

Marketing - Fotograf


Superkraft:
Seine Bilder erzählen Geschichten

Sabine Rocholl / Architektin / Team ISB München Immobilien

Sabine Rocholl

Architektin


Superkraft:
Schafft aus Gedanken reale Immobilien

Leander Rab

Leander Rab

Marketing


Superkraft:
3D Vermessungsexperte und Wohnflächenerfassung sowie Bildmanufaktur