Florian Lüft: Wie kommen Sie an Ihre Ladestation für Ihr Elektrofahrzeug?

Florian Lüft: Wie kommen Sie an Ihre Ladestation für Ihr Elektrofahrzeug?

Werden Sie zum Immobilien-Experten Ihrer eigenen 4 Wände: Um Ihnen als bestehenden oder künftigen Immobilienbesitzer entscheidende Informationen rund um Ihre Immobilie konkret an die Hand zu geben, dafür gibt es diesen Podcast.

Was Sie in der heutigen Episode erfahren:

– Erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Sie Ihre eigene Ladestation für Ihr Elektrofahrzeug haben möchten.
– Was ist ein dynamisches Lastmanagement und wie macht dies in einem Mehrfamilienhaus Sinn?
– Erfahren Sie, warum Wildwuchs der Anlagen von Mehrfamilienhäusern vermieden werden sollten und worauf Sie achten müssen, wenn Sie Ihren Anbieter auswählen.

Zu unserem Gast Florian Lüft:

Florian Lüft ist seit 2020 Director Business Development der deutschen Entity von Envision Digital, einem der führenden Greentech-Unternehmen der Welt mit Fokus auf die digitale Transformation der Energie-Branche. In dieser Position verantwortet er die strategische und operative Weiterentwicklung des Unternehmens.

Über diesen Podcast

In dieser Folge erfahren Sie, welche Auswirkungen es auf Ihre Immobilie haben kann, wenn Audi beschliesst ab dem Jahr 2025 nur noch E-Fahrzeuge zu bauen.

Als [Immobilienmakler München](https://www.isb-muenchen-immobilien.de) kennen wir unsere Stadt wie unsere eigene Westentasche. Die Stadt München ist deutschlandweit am dichtesten besiedelt. Wir haben aktuell einen Fahrzeugbestand von 750.000 Fahrzeugen. Dem stehen 1.000 Ladestellen gegenüber. Die Stadt München wird nicht flächendeckend dafür sorgen können, dass jedes Auto seine Steckdose bekommt. Es braucht also weitere Lösungen.

Florian Lüft und Michael Mühlmann sprechen charmant und informativ über Autos, Elektrotoaster und Ihre Immobilie.

Links:

ISB München Immobilien GmbH
www.isb-muenchen-immobilien.de

Michael Mühlmann
www.michael-muehlmann.com

Florian Lüft
Envision-digital.de

Weitere Folgen

Michael Mühlmann: Die neue Grundsteuer in Bayern. Was Sie wirklich wissen sollten!

Folge 5: 36 Millionen Grundstücke in Deutschland müssen jetzt neu betrachtet werden. Und dies mit von Bundesland zu Bundesland unterschiedlichen Vorgaben und Rechenwegen. Eine Mammutaufgabe für die Finanzämter. Eine Herkulesaufgabe für Immobilieneigentümer. Wie hoch ist die neue Grundsteuer und wie wird sie berechnet? Warum ändert sich die Grundsteuer eigentlich und auf was müssen Sie achten?

Jürgen Engelberth: Es fehlen 400.000 Wohnungen pro Jahr!

Folge 1: Was Sie in der heutigen Episode erfahren: Warum in Deutschland pro Jahr 400.000 Neubauwohnungen fehlen. Erfahren Sie, warum die staatlich gemeldeten Erfolgsmeldungen zum Wohnungsbau keine Erfolgsmeldungen sind. Zudem erfahren Sie, warum in München an jeder Ecke gebaut wird, aber die Wohnungsnot nicht abnimmt

Michael Mühlmann: Worauf Käufer beim Kauf von Immobilien in München unbedingt achten sollten! (Episode 1 von 3)

Folge 9: Was Sie in der heutigen Episode erfahren: Gerade Immobilienkäufer haben viele Fragen und sind oftmals in der schwierigen Situationen, von außen kommende Informationen selber nur schlecht einschätzen zu können. Denn oftmals sind die richtigen Informationen nicht verfügbar oder müssen teuer erkauft werden. Meiner Meinung nach muss sich das ändern. Und genau deswegen gibt es diesen dreiteiligen Podcast: Um Ihnen als künftigen Immobilienbesitzer entscheidende Informationen rund um Ihre Immobilie konkret an die Hand zu geben.

Katastrophen beim Immobilienkauf vermeiden! Heute: Das Problem mit der Wohnfläche!

Folge 23: In dieser Episode des ImmoTalk München, respektive der Immobilien-Käufer-Show geht es darum, um Ihnen die Wichtigkeit einer sachgemäßen Wohnflächenberechnung aufzuzeigen. Neben den Wohnflächenberechnungen selbst, fehlen häufig noch erforderliche Baugenehmigungen zu den einzelnen Immobilien. Dann wird es noch spannender ...

Das Immobilien-Investment auf Nord-Zypern

Folge 19: "Sichere Renditen da, wo andere Urlaub machen. Ein nachhaltiger Ansatz und Wirtschaften im Einklang mit der Natur." So oder so ähnlich klingt es in den bunten Prospekten der Anbieter. Derweilen gibt es aber viele Dinge zu beachten, die für Kapitalanleger elementar sind, um nicht das eingesetzte Kapital zu verlieren.