Jürgen Engelberth: Es fehlen 400.000 Wohnungen pro Jahr!

Folge 1: Jürgen Engelberth ist Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes für die Immobilienwirtschaft BVFI und steht für Digitalisierung und Networks in Real Estate, wie kaum ein zweiter. Darüber hinaus ist er Gründer des Ersten deutschen Immobilienclubs „Owners Club Real Estate“ (O.C.R.E.), der Immobilienbesitzer über den Immobilienmarkt informiert und Verbraucher in die eigene 4 Wände bringt.

In dieser Episode:

Was Sie in der heutigen Episode erfahren:

– Warum in Deutschland pro Jahr 400.000 Neubauwohnungen fehlen
– Erfahren Sie, warum die staatlich gemeldeten Erfolgsmeldungen zum Wohnungsbau keine Erfolgsmeldungen sind
– Erfahren Sie, warum in München an jeder Ecke gebaut wird, aber die Wohnungsnot nicht abnimmt

Zu meinem Gast:

Jürgen Engelberth hat jahrzehntelange Erfahrung als Immobilienmakler und Bauträger. Er ist Veranstalter der Deutschen Immobilien Messe (DIM) und Herausgeber diverser Fachmagazine.
Das Potenzial des Internets und der digitalen Kommunikation für die Immobilienwirtschaft erkannte er früh und ist in der Branche Vorreiter des Social Media-Networking. Bei der Online-Plattform XING in Hamburg ist er offizieller Branchen-Insider und Ambassador der Immobilienwirtschaft.

Jürgen Engelberth ist Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes für die Immobilienwirtschaft BVFI und steht für Digitalisierung und Networks in Real Estate, wie kaum ein zweiter. Darüber hinaus ist er Gründer des Ersten deutschen Immobilienclubs „Owners Club Real Estate“ (O.C.R.E.), der Immobilienbesitzer über den Immobilienmarkt informiert und Verbraucher in die eigene 4 Wände bringt. Innerhalb des BVFI verantwortet Jürgen Engelberth das Projekt „ImmoExpansion“. Damit werden Maklern und Verbrauchern direkt vernetzt, die Digitalisierung und Vertriebsoptimierung von Fachmaklerbetrieben in der Immobilienwirtschaft vorangetrieben, sowie neuer Leadmaschinen im Internet entwickelt.

 

Weitere Folgen

Sven Wiltsch: Die Immobilienrente im Überblick

Folge 4: Wohnen im Alter. Zu diesem Thema gibt es zahlreiche Online-Angebote, Bücher und viele Berater. Die meisten Immobilienmakler oder Immobiliensachverständigen werden Ihnen anbieten, Ihre Immobilie zu verkaufen. Viele werben damit, dass Ihre Immobilie schneller, bunter, schriller und natürlich zum besten Preis verkauft wird. Ist die Immobilienrente eine sinnvolle Alternative zum Verkauf und wenn ja, welche Form der Immobilierente ist sinnvoll?

Florian Lüft: Ist Ihre Immobilie fit für die Elektromobilität?

Folge 2: In dieser Folge erfahren Sie, welche Auswirkungen es auf Ihre Immobilie haben kann, wenn Audi beschliesst ab dem Jahr 2025 nur noch E-Fahrzeuge zu bauen. Die Stadt München ist deutschlandweit am dichtesten besiedelt. Wir haben aktuell einen Fahrzeugbestand von 750.000 Fahrzeugen. Dem stehen 1.000 Ladestellen gegenüber.

Podcast Immobilien: Trailer – ImmoTalk München

Werden Sie zum Immobilien-Experten Ihrer eigenen 4 Wände: Um Ihnen als bestehenden oder künftigen Immobilienbesitzer entscheidende Informationen rund um Ihre Immobilie konkret an die Hand zu geben, dafür gibt es diesen Podcast.

Florian Lüft: Wie kommen Sie an Ihre Ladestation für Ihr Elektrofahrzeug?

Folge 8: Was Sie in der heutigen Episode erfahren: Erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Sie Ihre eigene Ladestation für Ihr Elektrofahrzeug haben möchten. Was ist ein dynamisches Lastmanagement und wie macht dies in einem Mehrfamilienhaus Sinn? Erfahren Sie, warum Wildwuchs der Anlagen von Mehrfamilienhäusern vermieden werden sollten und worauf Sie achten müssen, wenn Sie Ihren Anbieter auswählen.

Michael Mühlmann: Die neue Grundsteuer in Bayern. Was Sie wirklich wissen sollten!

Folge 5: 36 Millionen Grundstücke in Deutschland müssen jetzt neu betrachtet werden. Und dies mit von Bundesland zu Bundesland unterschiedlichen Vorgaben und Rechenwegen. Eine Mammutaufgabe für die Finanzämter. Eine Herkulesaufgabe für Immobilieneigentümer. Wie hoch ist die neue Grundsteuer und wie wird sie berechnet? Warum ändert sich die Grundsteuer eigentlich und auf was müssen Sie achten?